Angebote der Mädchenrealschule St. Josef

 
Erste-Hilfe findet statt

Sanitätsdienst

An der St. Josefschule finden regelmäßig Erste-Hilfe-Kurse statt, aus denen immer interessierte Sanitäterinnen hervorgehen. Unsere Schulsanitäterinnen kümmern sich sehr kompetent um Schülerinnen, die eine erste Hilfe benötigen (vom kleinen Kratzer bis Bauchweh und Kopfschmerzen - alle werden versorgt).


Während der Pandemie wird diese Hilfe von Kolleginnen und Kollegen übernommen, da beispielsweise die Klassendurchmischung so gering wie möglich gehalten werden soll. Nach Corona wird jedoch die Schulsanitäterinnen-Organisation wieder aufgenommen.

 

Hausaufgabenbetreuung

Hausaufgabenbetreuung findet von Montag bis Donnerstag statt. 

Teilnehmen können Schülerinnen der 5. bis 6. Klassen.

Die Schülerinnen werden derzeit (2021/2022) von Lehrkräften betreut.

Die Anmeldung erfolgt ein Mal pro Halbjahr im Voraus.  

 
I AM MINT!

MINT-Projekte

Die Schülerinnen der 9. und 10. Klassen haben die Möglichkeit in typische MINT-Berufe hinein zu schnuppern. 

 

FAIRkaufsstelle

An unserer Schule werden verschiedene Produkte für den Schulalltag vor der Cafeteria angeboten. Die Produkte sind alle fair und nachhaltig/umweltgerecht produziert. 

 
Ein Produkt unserer kreativen Schülerinnen

AGs (Arbeitsgemeinschaften)

Hier haben wir im Moment wegen Corona keine Angebote - nach Corona wird jedoch auch hier die Arbeit wieder aufgenommen. Wir freuen uns auf tolle AGs - voraussichtlich im Schuljahr 2022/2023.

 

Förderangebote

Derzeit bieten wir ein Mal pro Woche einen LRS-Kurs an (2021/2022). Außerdem erhalten die Schülerinnen derzeit eine Stunde zusätzlich in den Hauptfächern. Auch hier wird nach Corona mehr möglich sein. 

 
 
Was kommt nach der Mädchenrealschule?

Berufsorientierung

Damit die Schülerinnen sich gut informiert fühlen, erhalten sie immer wiederkehrend verschiedene Angebote und Projekte bezüglich der Frage: Was kommt danach?