Fachbereich Kreatives Gestalten/AL

Wir sind die 5a

Die gestempelten T-Shirts der 5a
 

20.02.1019

Die erste Unterrichtseinheit im Fach „Kreatives Gestalten“ (KG) befasste sich damit, dass die Schülerinnen ein T-Shirt zu einem Klassenshirt gestalten sollten. Die Vorgaben bestanden darin, dass die Vorderseite die Individualität jeder Schülerin ausdrücken sollte, die Rückseite einheitlich getupft wurde, um so das Gemeinschaftsgefühl der Klasse zu zeigen. Fächerübergreifend wurde die Unterrichtsreihe mit der ersten Deutscheinheit „Ich und meine neue Schule“ verbunden. Herausgekommen sind 26 Unikate, welche die Mädchen stolz präsentierten.

V. Engelmann 


 

Kleine Kunstwerke aus Ton

Kleine Kunstwerke aus Ton
 

In den letzten Stunden haben die Schülerinnen der 5a und 6b Schalen aus Ton kreiert, nachdem zuvor der Werkstoff und mit seinen Eigenschaften in der Theorie kennengelernt wurde. Nachdem die Schülerinnen verschiedene Techniken zur Struktur- und Formgebung ausprobiert hatten, töpferten sie mit viel Freude und Kreativität diese tollen Schalen, jede ein Unikat und wunderschön anzuschauen.


 

Hör mal, wer da hämmert!

Nagelbilder
 

18.03.2016

Seit drei Wochen tönt jeden Donnerstag ganz besondere Musik aus dem KG-Raum, denn die Schülerinnen der 5b erstellen Nagelbilder. Da wird das Schleifpapier geschwungen, Farbe gemischt, Skizzen werden erstellt und hunderte Nägel eingeschlagen. Zwischendurch Fluchen über harte Stellen im Holz, Verzweiflung über schief eingetriebene Nägel aber vor allem bewundernde Oh's und Ah's über die wundervollen, kreativen Kunstwerke, die bei viel guter Laune und mit viel Spaß entstehen.


 

Stempelspaß mit Korken

Stempelspaß mit Korken
 

27.01.2016

Im Fach Kreatives Gestalten hieß es: An die Stempel, fertig, los! Nachdem der Farbkreis besprochen worden war und die Schülerinnen sich durch Übungen die Wirkung von Farben bewusst gemacht hatten, entstanden mit Hilfe von alten Korken diese fantastischen Stempelbilder.

V. Blümel


 

Da geht ein Licht auf….

Da geht ein Licht auf….
 

17.07.2015

Die Schülerinnen der Klasse 7B haben in den vergangenen Wochen im Arbeitslehreunterricht einfache Papierlampen eines schwedischen Möbelhauses in kunstvolle Unikate umgestaltet, die jedem Raum eine farbenfrohe und individuelle Note verleihen. Dabei haben sie sich im Internet verschiedene Anregungen geholt und mit Farben, Origamifalttechniken, Muffinförmchen, Transparentpapier, Papierblumen und vielen weiteren Bastelutensilien bewaffnet, um ihre einzigartige Lampe zu kreieren. So wurde aus ein paar Handgriffen und einer weißen Lampe ein besonderes Kunstwerk erschaffen ...

V. Peters